Unsere Geschichte

 

Über 65 Jahre Freiheit und Sicherheit bei der Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG

Unsere Genossenschaft wurde am 04. März 1949 in Amberg von einheimischen Bürgern und Vertriebenen gegründet, um preiswerte Wohnungen zu schaffen. Die Versorgung breiter Schichten und gute soziale Durchmischung sind Leitlinien unserer Genossenschaft.

Die “Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG” hat die primäre Aufgabe, ihren Mitgliedern familiengerechte Wohnungen zu bieten. Hierbei halten wir die Qualität hoch und die Kosten tragbar. Für unsere Bauten und Projekte erhielten wir zahlreiche Preise und Anerkennungen. Aufgrund unserer Erfahrung und Kreativität wurden wir von Bund und Land mit der Entwicklung vieler Pilotprojekte im Rahmen des Kosten- und flächensparenden Bauens beauftragt. Daher ist unsere Genossenschaft auf den Bau von preiswerten Geschosswohnungen und Reihenhäusern, sowie der Vermietung und Verwaltung spezialisiert.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Genossenschaft liegt im Service rund um die Wohnimmobilie für die Mitglieder und Kunden.

1990: Gründung des Tochterunternehmens WoSie Wohungsbau und Siedlungswerk Dienstleistungs GmbH

1996: Gründung des eigenen Montessori-Werkvolk Kindergarten GmbH

2012: Gründung der Werkvolk-Kierner Stiftung

Unsere Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG ist heute die größte Wohngenossenschaft in der Oberpfalz und unter den 7 größten Wohngenossenschaften in Bayern. Unser Bestand ist in Amberg, Regensburg, Neutraubling, Nabburg und Hirschau.

Mehr als 65 Jahre Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG bedeuten:

  • Sicherheit in den eigenen vier Wänden
  • Preisgünstiger Wohnungsbau
  • Beispielhafte Architektur mit Grundrissen, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert
  • Zusatz-Service für unsere Mitglieder und Kunden
    • Hausmeisterservice Rund-um-die-Uhr
    • Seniorenbeauftragte

Kontakt

Büro Amberg
Tel.: 09621 7663-0