Unsere Geschichte - unsere Leistungsbilanz - unsere DNA

 

70 Jahre Freiheit und Sicherheit bei der Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG

Unsere Genossenschaft wurde am 04. März 1949 in Amberg von einheimischen Bürgern und Vertriebenen gegründet. Heute ist sie die größte Wohngenossenschaft in der Oberpfalz und unter den 7 größten Wohngenossenschaften in Bayern. Unser Wohnbestand verteilt sich auf die Standorte Amberg, Regensburg, Neutraubling, Nabburg und Hirschau.

Die “Wohnungsbau und Siedlungswerk Werkvolk eG” hat die primäre Aufgabe, ihren Mitgliedern familiengerechte Wohnungen zu bieten. Die Bezahlbarkeit von Wohnraum und eine gute soziale Durchmischung sind dabei ebenfalls Bestandteil der Leitlinien unserer Genossenschaft.

Das ist uns wichtig:

  • Kundenzufriedenheit mit Wohlfühl-Wohnkomfort
  • Zukunftsorientierte Objektgestaltung bei hoher Qualität und tragbaren Kosten
  • Offenheit für Innovationen
  • Mehrgenerationenwohnen
  • Sicherheit für unsere Mieter und Mitglieder
  • Qualifizierte Mitarbeiter/innen
  • Weiterentwicklung des Genossenschaftsgedankens
  • Sicherung und Werterhaltung des Genossenschaftsvermögens
  • Qualitätsorientiertes Handeln

Unsere Bauvorhaben:

Für unsere Bauten und Projekte erhielten wir zahlreiche Preise und Anerkennungen. Aufgrund unserer Erfahrung und Kreativität wurden wir von Bund und Land mit der Entwicklung vieler Pilotprojekte im Rahmen des kosten- und flächensparenden Bauens beauftragt. Bei unseren Bauvorhaben halten wir die Qualität hoch und die Kosten tragbar.

Die Leistungsbilanz in Zahlen:

2.484 Genossenschaftsmietwohnungen (1.400 WE in Amberg, 1.084 in Regensburg)
1.702 eigene Garagen- und Stellplätze sowie Fahrradboxen
192.860 m² Wohn-/Nutzfläche
211.460 m² Grundstücksfläche
536 verkaufte Eigenheime mit 437 Garagen-/Stellplätzen
443 Eigentumswohnungen mit 248 Garagen-/Stellplätzen
1 Kindergarten
2 Häuser der Begegnung, davon eines mit Kindergarten und Seniorenzentrum
4 Büros

Der Unternehmensverbund:

Mit der Gründung des Tochterunternehmens "WoSie Wohnungsbau und Siedlungswerk Dienstleistungen GmbH" im Jahr 1990 hat unsere Genossenschaft eine ergänzende Plattform für Serviceleistungen Rund um die Wohnimmobilien für Kunden und Mitglieder ins Leben gerufen. Die WoSie steht heute unter anderem für Fachkompetenz im Bereich des Baus und der Verwaltung von Wohneigentum, Hausmeisterdienstleistungen und dem Verkauf von Immobilien.

Den Unternehmensverbund runden der 1996 eröffnete Werkvolk-Kindergarten und die 2012 gegründete Werkvolk-Kierner-Stiftung ab. Insbesondere diese beiden Einrichtungen stehen für unseren Mut Dinge einfach selbst in die Hand zu nehmen und Mehrwerte für unsere Mitglieder umzusetzen.